Logo: Drupal User Group Bodensee

1. Treffen 2014

Drupal User Group Bodensee

In 2014 werden die Treffen der Drupal User Group Bodensee regelmäßig gegen Ende jedes Quartals im Technologiezentrum Konstanz stattfinden. Das erste Treffen dieses Jahr findet am Freitag, den 28. März ab 17:30 statt. Vor dem Hintergrund des anstehenden Release von Drupal 8 wird es in zwei Vorträgen um folgende Fragen gehen: Was muss eine Plattform für einen modernen Web-Auftritt leisten? Wie werden Inhalte schon bei der Planung eines Webprojekts optimal strukturiert und schließlich als Datenstrukturen im CMS implementiert?

Beide Vorträge wenden sich explizit auch an alle Interessierten ohne technischen Hintergrund, die up-to-date bleiben wollen und die sich für Content Management auf hohem Niveau mit langfristigem Mehrwert interessieren. Für Betreiber von Webseiten oder auch Verantwortliche von Projekten in Planung sind die Vorträge daher auch dann von Interesse, wenn sie (noch) nicht Drupal oder bereits ein anderes CMS verwenden. Neue Gesichter sind stets willkommen!

Jahresabschluss

Projekte 2013: HolidayCheck, Sto AG, Herz Zentrum Bodensee, ...

In diesem Blog Artikel wollen wir noch kurz die Projekte erwähnen, die gegen Ende des letzten Jahres noch zum Abschluss gekommen sind. Besonders freuen wir uns dabei über unseren neuen Kunden HolidayCheck sowie darüber, dass die Internetseiten der Herz Kliniken Konstanz und Kreuzlingen nach den Turbulenzen durch den Klinik-Skandal letztendlich doch noch online gehen konnten. Bei unserem zweiten Projekt für HolidayCheck, der Erstellung eines B2B Rest Clients in Drupal, war vor allem technisches Know-How gefragt ...

Acquia Dev Desktop

Acquia Dev Desktop 2

Site aus einer Multisite-Installation löschen

Wir bei Tojio benutzen zum Entwicklen von Drupal-Websites den Acquia DevDesktop in der Version 2. Gespickt mit allem, was man zur Drupal-Entwicklung braucht (u.a. Drush und ein komplett vorkonfigurierter Drupal-Stack) und der nahtlosen Integration in die Acquia Cloud ist das ein sehr gutes Tool für Drupalistas, auch wenn es noch eine Beta-Version ist.

Ein Nachteil der Software trat allerdings heute zutage: es gibt keine einfache Möglichkeit in der Benutzeroberfläche, eine einzelne Site aus einer Multisite-Installation zu löschen. Da man als Developer jedoch nicht davor zurück schreckt, die Fäden hinter der Oberfläche zu ziehen, will ich hier die Lösung dieses Problems beschreiben.

Das Fairphone im Test.

Frohes neues Jahr!

Das Fairphone im Test / Scanner Pro für iOS gratis!

Wir haben einige Projekte zum Ende des Jahres 2013 abgeschlossen, dazu mehr im nächsten Blog Post. Für uns beginnt das neue Jahr gerade mit zwei News aus der digitalen Branche, welche wir hier kurz weitergeben wollen: Das Fairphone ist endlich verfügbar und wurde auch schon getestet. Ausserdem gibt es gerade die nützliche iOS App Scanner Pro gratis, sowohl für das iPhone als auch für das iPad ...

Der Screenshot aus der Infografik Internet Wars zeigt die Marktanteile der gängigen Internet Browser.

Infografik

10 Jahres Rückblick: Die rasante Veränderung von Marktanteilen im Internet

Kaum eine Branche ist so dynamisch wie die digitale Wirtschaft, sowohl in Bezug auf Soft- als auch Hardware. Der ehemals unumstrittene Marktführer wird schnell zum Looser und ein kleines Start-up innerhalb weniger Jahre zum milliardenschweren Hype-Unternehmen. Die Geschwindigkeit, in der solche Dinge passieren, ist enorm und lässt einen einerseits etwas sprachlos, als auch fasziniert zurück. Anhand der folgenden Infografik von Kissmetrics lassen sich die schnellen Veränderungen der letzten 10 Jahren anschaulich nachvollziehen ...

cyberLAGO - IT Kompetenz-Netzwerk Bodensee - Vereinsgründung Gruppenfoto

IT Kompetenz Netzwerk

Offizielle Vereinsgründung cyberLAGO e.V.

Wir sind schon seit bald 1,5 Jahren aktives Mitglied im IT-Kompetenz-Netzwerk cyberLAGO. Nun macht der Verbund von regionalen IT-Unternehmen und Hochschulen den nächsten Schritt: Im Beisein von OB Burchardt, der Konstanzer Wirtschaftsförderung und Vertretern des Landes-IT Netzwerkes Baden-Württemberg Connected sowie zahlreichen Mitgliedern wurde der Verein am 21.10.2013 offiziell gegründet...

Frust oder Vorfreude?

Diskussionen um Drupal 8

“Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling”.
Vincent van Gogh, Briefe

In seinem Artikel im Web Magazin stellte Eric Herrmann im August wachsenden Unmut gegenüber Drupal 8 fest – Tendenzen innerhalb der Drupal Community, die mir so gar nicht bewusst waren. Er stützt sich dabei auf Postings der Drupal Core-Entwickler quicksketch (AKA Nathan Haug) und Dave Reid in der Drupal 8 Issue Queue, in denen die beiden mit deutlich frustrierten Worten ankündigen, sich als Drupal Core-Entwickler zurückzuziehen. Nun sind die beiden nicht irgendwer, sondern als Mitarbeiter bei zwei der wohl bedeutendsten US-Firmen in Sachen Drupal – Lullabot und Palantir – und als langjährige Contributer bzw. Lead Maintainer verschiedenster Projekte durchaus gewichtige Personen innerhalb der Drupal Community.

Drupal 8 Logo im Flat Design

Drupal CMS

Das offizielle Drupal 8 Logo wurde vorgestellt.

Drupal 8 steht kurz vor dem Release. Die mit Spannung erwartete neueste Version des Open Source CMS Frameworks Drupal soll noch dieses Jahr veröffentlicht werden. Die Erstellung des neuen Logos wurde hingegen schon abgeschlossen. Es wurde von Dries Buytaert gerade auf der Drupal Konferenz in Prag vorgestellt ...

Das Bild zeigt das Fairphone, ein fair produziertes Android Smartphone.

Android Smartphone

Das Fairphone - ein "faires" Smartphone für 325 Euro

In London wurde das Fairphone vorgestellt. Bei dem Fairphone handelt es sich um ein modernes Smartphone, welches unter fairen Arbeitsbedingungen produziert wird und zu 100% aus fair produzierten Rohstoffen besteht. Das Fairphone ist ein ambitioniertes und unterstützenswertes Projekt. Wer ein Fairphone haben möchte, kann es allerdings im Moment nur vorbestellen. Die erste Produktionslinie soll 25.000 Exemplare umfassen und im Dezember zu einem Preis von 325 Euro zu haben sein. Einziges Manko: Das Geld muss im voraus gezahlt werden - ähnlich wie beim Crowdfunding ...

Infografik

Mit Content Marketing zum SEO Erfolg

Content Marketing ist zur Zeit in aller Munde. Warum eigentlich? Immerhin galt eigentlich schon immer, dass qualitativ hochwertige und relevante Inhalte zu mehr Traffic führen und Backlinks generieren. Wahrscheinlich hat es damit zu tun, dass die Algorithmus Änderungen von Google dazu führen, dass andere "Tricks" nicht mehr funktionieren und Google einfach besser darin geworden ist Websites richtig zu bewerten. An gutem Content führt praktisch kaum noch ein Weg vorbei. Linkbird bietet auf seinen Seiten eine detaillierte Infografik an, welche aus einer Studie zum Thema Content Marketing im Bereich Suchmaschinenoptimierung entstanden ist ...

Wenn das Internet ein Ozean wäre - Eine Infografik aus dem WebMagazin, Volume1, exklusiv präsentiert von WebMagazin.de

Content Marketing

Website Backlinks durch Infografiken generieren

Infografiken haben sich im Web als probates Mittel etabliert, um einerseits Daten und Fakten zu veranschaulichen und andererseits, um Website-Traffic zu generieren. Eine gute Infografik ist ein Linkbait, ein Köder, der andere dazu veranlasst, Artikel und Grafik zu verlinken oder in sozialen Netzen zu teilen. So entstehen für das Suchmaschinen Ranking wichtige Backlinks und Social Signals. Je besser und relevanter eine Infografik ist, desto höher ist die Resonanz. Das bekommt auch Google mit und honoriert dies natürlich im Suchranking ...

Die Grafik zeigt das zu erwartende Internet Branchen Wachstum von 11 Prozent pro Jahr an.

Wachstums-Studie

Deutsche Internetwirtschaft wächst bis 2016 jährlich um ca. 11 %

Die dynamische Entwicklung der Internetwirtschaft geht weiter: Nach den Ergebnissen der Studie "Die deutsche Internetwirtschaft 2012 – 2016. Zahlen, Trends und Thesen" (eco e.V. / Arthur D. Little) wird es bis 2016 ein jährliches Wachstum von etwa 11 % geben. Schätzungsweise 80.000 neue Arbeitsplätze entstehen und die Aussichten über das Jahr 2016 hinaus sind auch ziemlich gut. Die Internetwirtschaft wird damit zum Wachstumsmotor für die Gesamtwirtschaft. Vor allem das mobile Internet und die Möglichkeit der Darstellung von reichhaltigen, multimedialen Content (Text, Bild, Audio, Video + Interaktion, ...) treibt das Wachstum an.